FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Titel Geographie

EUR 19,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Informationen zur Raumentwicklung 2019/5

Barrierefrei und inklusiv planen

2020.

Kartoniert
ISSN 0303-2493

Kurztext

Barrierefreiheit hat eine starke soziale Dimension. In einer inklusiven Gesellschaft, an der alle gleichberechtigt teilhaben, darf es keine Barrieren mehr geben. Das gilt für alle Lebensbereiche – insbesondere natürlich auch für das Wohnen und die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt ungehindert bewegen zu können.

Dennoch ist der Zugang zu bezahlbarem barrierefreiem Wohnraum für viele ältere Menschen und für Menschen mit Behinderungen faktisch versperrt. Bei der Infrastruktur gibt es in vielen Städten und Kommunen ebenfalls noch deutlichen Nachholbedarf. Das liegt auch daran, dass der Anspruch an barrierefreies Bauen häufig als Widerspruch zu kosteneffizientem und wirtschaftlichem Bauen gilt. Dabei ist die Barrierefreiheit ein Mehrwert für alle: Sie erhöht den Komfort für die ganze Bevölkerung erheblich.

Im nächsten Heft zeigen die Autoren, dass Barrierefreiheit keine Frage der Kosten, sondern vielmehr eine Frage der Konzeption und Planung ist. Nicht nur Planer und Architekten müssen sie von Beginn an mitdenken. Die Heftbeiträge verdeutlichen auch, dass Barrierefreiheit ein Zukunftsthema ist – gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wird sie immer wichtiger. Schon jetzt gilt sie für einige Städte und Kommunen nicht mehr als Belastung oder "nice to have" – sondern vielmehr als Qualitätsstandard für modernes Bauen, der auch einen wirtschaftlichen Standortvorteil bringt.

Nach oben