Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

Titel Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

György Kövér, Ágnes Pogány, Anikó Szmodits (Übers.), Jörg Rode (Redakt.)

Die binationale Bank einer multinationalen Monarchie

Die Österreich-Ungarische Bank (1878-1922)

Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Band 94

1. Auflage 2002.
Kartoniert

€ 38,00

ISBN 978-3-515-08078-1

Abstract

In zwei umfangreichen Abhandlungen untersuchen die beiden Autoren (erstmals in deutscher Sprache) ausführlich die Geschichte der Österreichisch-Ungarischen Bank, der wohl am effektivsten funktionierenden gemeinsamen Institution der ausgehenden Habsburger-Monarchie, bis zu ihrer Liquidation 1922. Dabei wird der Entstehungsgeschichte dieser Bank, ihrer Bedeutung für den Zahlungsverkehr innerhalb des Habsburger Reiches und ihrer erst Jah- re nach dem Zusammenbruch der K.u.K.-Monarchie erfolgten Auflösung besondere Beachtung geschenkt. Auf der Grundlage detaillierter Quellenstudien werden die Makro- und Mikrofunktionen der Zentralbank der Donaumonarchie (ab 1878) und deren Veränderungen bis in die Jahre nach dem Ersten Weltkrieg analysiert.

Nach oben