FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Titel Kunstgeschichte

Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 30,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Christoph Schmidt

Vom Messias zum Prolet

Arbeiter in der Kunst

1. Auflage 2010.
132 S., 10 s/w Abb.
16 Farbabbildungen auf 14 Kunstdrucktafeln, Kartoniert
ISBN 978-3-515-09808-3

Kurztext

Ob Götter- oder Höllenschmied, Athlet oder Schmerzensmann, Held des Fortschritts oder Bummelant – das Motiv des Arbeiters stand nahezu jeder Ausdeutung offen. Der Aufstieg des letzten Emblems sozialer wie politischer Mobilisierung begann nach 1848, erlebte seinen Höhepunkt 1917 und endete nach 1950. Seltsamerweise waren es die Maler, die das Motiv eher entdeckten und ausrangierten als die Intellektuellen. Christoph Schmidt verfolgt Auf und Ab dieser Motivgeschichte zwischen Frankreich und Russland. Dabei stehen Bilder von Courbet, Menzel, Kustodiev, den Konstruktivisten und Sozrealisten im Mittelpunkt. Hier kommt auch die Korrespondenz zwischen Malerei und Photographie zur Sprache.

Rezensionen

Ernst Wawra, Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 61, 2013/3

Nach oben