Reihen A–Z

Franz J. Felten (Hrsg.)

Mainzer (Erz-)Bischöfe in ihrer Zeit

Mainzer Vorträge
Band 12

1. Auflage 2008.
169 S., 14 s/w Abb. 5 Ktn., Kartoniert

€ 21,00

ISBN 978-3-515-08896-1

Abstract

Die Mainzer (Erz-)Bischöfe spielten seit jeher eine herausragende Rolle in Kirche und Staat. Die Studien dieses Bandes, der die Ergebnisse einer Vortragsreihe am Institut für Geschichtliche Landeskunde präsentiert, behandeln an ausgewählten Beispielen (erz-)bischöfliche Politik während zentraler Phasen der Geschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart.
Beginnend mit einer Würdigung der Person Johann Philipp von Schönborns, spannt sich der Bogen der Themen von Hrabanus Maurus (um 780–856) über Balduin von Luxemburg (um 1285–1354), Friedrich Karl Joseph von Erthal (1719–1802) und Karl Theodor von Dalberg (1744–1817), Bischof Wilhelm Emmanuel von Ketteler (1811–1877) bis hin zu Bischof Albert Stohr (1890–1961).

Rezensionen

"… die Beiträge [dürften] auch außerhalb der Grenzen des Bistums Mainz auf Interesse stoßen."
Christoph Schmider, Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins Bnd. 161, 2013

Nach oben