FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Home>Programm>Bücher>Reihen A–Z
EUR 29,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Carsten Herzberg, Thomas Blanchet

Bürgerbeteiligung in Kommunalunternehmen

Konsequenzen für Arbeitnehmerinteressen in deutschen und französischen Wasser- und Stromunternehmen

2020.
134 S., 13 s/w Abb., 13 s/w Tab.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-12700-4

Kurztext

Bürgerbeteiligung spielt auch im Umfeld kommunaler Unternehmen zunehmend eine wichtige Rolle. Vielfach entstehen solche partizipativen Elemente rund um Rekommunalisierungen, etwa von Wasserwerken, oder im Zuge der Energiewende, vom Bürgerwindpark bis zur kommunalen Biogasanlage. Der Wasser- und Stromsektor in Frankreich und Deutschland nimmt dabei eine Vorreiterrolle ein, weitgehend unerforscht ist bislang jedoch, welchen Einfluss die Beschäftigten auf den Prozess ausüben. Hier steht der Zusammenhang von Beteiligung und Unterstützung durch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Fokus. Denn es zeigt sich, dass partizipative Verfahren erfolgreicher sind, wenn die Mitarbeiter in Planung und Umsetzung frühzeitig eingebunden werden und dieselben Ziele verfolgen. Anhand von Fallbeispielen werden verschiedene Formen von Beteiligung vorgestellt, hilfreiche Hinweise zu ihrer Umsetzung ergänzen die Analyse. Dies bezieht sich sowohl auf eine politische Mitwirkung in Kontrollgremien als auch auf eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen oder schließlich auf die Kooperation mit Energiegenossenschaften im Rahmen neuer Partnerschaften.

Nach oben