FSV
Franz Steiner Verlag
Home>Programm

Programm

Die linke Menüleiste führt Sie zu unserer großen Bandbreite an wissenschaftlichen Büchern, Zeitschriften und Jahrbüchern. Schnell und einfach finden Sie Titel und Reihen auch über die >> Suchfunktion. Für einen Überblick über unser E-Book-Programm wechseln Sie bitte zur >> eLibrary. Dort steht Ihnen auch eine Volltext-Suche zur Verfügung.

Hinter dem obersten Punkt in der linken Menüleiste >> Bücher verbirgt sich der Kern unseres Programms: geisteswissenschaftliche Fachliteratur, die wir in unseren über 100 aktiven >> Schriftenreihen oder auch als Einzeltitel publizieren. Nach Themenschwerpunkten sortiert finden Sie hier jüngste Forschungsergebnisse, Neuauflagen von Klassikern und eine sehr reichhaltige Backlist.

In unserer >> Zeitschriften-Sparte führen wir ein gutes Dutzend Periodika, darunter international so renommierte wie die >> Historia. Zeitschrift für Alte Geschichte und das >> Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie oder traditionsreiche Fachorgane wie die 1895 gegründete >> Geographische Zeitschrift und den >> Hermes. Zeitschrift für klassische Philologie, der bereits seit 1866 erscheint.

Zentrale wissenschaftliche Institute und Verbände verlegen ihre >> Jahrbücher bei uns, wie das Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung mit >> Medizin, Gesellschaft und Geschichte und die Ranke-Gesellschaft mit den >> Historischen Mitteilungen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Druckfrisch!

Dennis-Kenji Kipker (Hrsg.), Matthias Kopp (Hrsg.), Peter Wiersbinski (Hrsg.), Jan-Christoph Marschelke (Hrsg.), Falk Hamann (Hrsg.), Martin Weichold (Hrsg.)
Der normative Druck des Faktischen: Technologische Herausforderungen des Rechts und seine Fundierung in sozialer Praxis
Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im September 2016 in Bremen und im September 2017 in Regensburg

...mehr

Albert Dikovich (Hrsg.), Alexander Wierzock (Hrsg.)
Von der Revolution zum Neuen Menschen
Das politische Imaginäre in Mitteleuropa 1918/19: Philosophie, Humanwissenschaften und Literatur

...mehr