FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Home>Programm>Bücher>Geographie>Reihen Geographie

Reihen Geographie

EUR 49,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Manfred Haacks

Die Küstenvegetation von Neuseeland

1. Auflage 2003.
XIV, 271 S., 69 s/w Abb., 8 farb. Abb., 80 s/w Tab.
3 Beilagen, Kartoniert
ISBN 978-3-515-08355-3

Kurztext

In dieser Arbeit wird erstmalig die Vegetation der Küstendünen, Spülsäume und Salzmarschen der drei Hauptinseln Neuseelands (Nordinsel, Südinsel und Stewart Island) einer synoptischen pflanzensoziologischen Untersuchung unterzogen.

Nach Vorstellung der physiogeographischen Grundlagen steht die Darstellung von insgesamt 21 Assoziationen und 35 Pflanzengesellschaften im Zentrum der Arbeit. Dabei werden floristische und standörtliche Verhältnisse ausführlich behandelt und mit den Verhältnissen an der deutschen Nordseeküste verglichen.
Über multivariate Analysen werden die Vegetationseinheiten statistisch abgesichert und mit den vor Ort gemessenen abiotischen Standortfaktoren in Beziehung gesetzt.

Einen weiteren Aspekt bilden die großräumigen Vergleiche der Küstenvegetation mittels synsoziologischer Erfassungen. Neuseeland ist stark überprägt von eingeschleppten bzw. eingeführten Tier- und Pflanzenarten.
Breiten Raum nehmen daher auch die Auswirkungen der florenfremden Pflanzenarten auf die heimische Küstenvegetation Neuseelands ein. Abschließend werden Aussagen zur Biodiversität der untersuchten Pflanzenbestände getroffen.

"… eine intensive und fundierte Aufnahme und Untersuchung der reichen Küstenvegetation der neuseeländischen Inselwelt. […] In der Tat stellt diese Arbeit einen originellen und beachtlichen Beitrag zur biogeographischen Dynamik einer sensiblen Küstenvegetation dar, der der Fachwelt und den Naturliebhaberkreisen der Antipoden nicht vorenthalten werden sollte." Erdkunde

"… a 'state-of-the-art account' of new Zealand’s coastal vegetation. To my opinion, it is also a notable and good reference publication for everyone who is dealing with coastal vegetation on a phytosociological and modern ecological level." Phytocoenologia

Nach oben