FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Home>Programm>Bücher>Geschichte>Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte

Titel Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte

EUR 61,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Sönke Lorenz (Hrsg.)

Attempto – oder wie stiftet man eine Universität

Die Universitätsgründungen der sogenannten zweiten Gründungswelle im Vergleich

1. Auflage 1999.
X, 273 S.
Gebunden
ISBN 978-3-515-07525-1

Kurztext

Inhalt:
Sönke Lorenz: Einführung
Sönke Lorenz: Fehlgeschlagen, gescheitert, erfolglos. Vergebliche Versuche von Universitätsgründungen in Regensburg, Lüneburg, Breslau und Pforzheim
Roderich Schmidt: Heinrich Rubenow und die Gründung der Universität Greifswald 1456
Michael Matheus: Heiliges Jahr, Nikolaus V. und das Trierer Universitätsprojekt: Eine Universitätsgründung in Etappen (1450–1473)
Dieter Speck: Fürst, Räte und die Anfänge der Freiburger Universität
Marc Sieber: Motive der Basler Universitätsgründung
Rainer A. Müller: Ludwig IX. der Reiche, Herzog von Bayern-Landshut (1450–1479) und die Gründung der Universität Ingolstadt 1472
Heinz Duchhardt: Universität Mainz (1476/77)
Dieter Mertens: Eberhard im Bart als Stifter der Universität Tübingen
Dieter Stievermann: Friedrich der Weise und seine Universität Wittenberg
Martin Kintzinger: Frankfurt an der Oder. Eine moderne Universität?
Ernst Schubert: Zusammenfassung

"Ein Namen- und Ortsregister beschließt den wertvollen Band, der aufgrund seiner Quellenfülle und innovativen Perspektiven wirklich zu neuen Wertungen gelangt." Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

"Neben Orts- und Namenregister ist es insbesondere die abschließende Zusammenfassung von Ernst Schubert, die dem Tübinger Sammelband besondere Geschlossenheit verleiht und so zu einem Standardwerk macht." Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte

Nach oben